vegetarische Hack-Spinat-Pfanne mit Knödeln

Spinat hack Pfanne

Zutaten für den Knödelteig:

10 Brötchen vom Vortag
500 ml Milch
3 Eier
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
2 El Öl

weitere Zutaten:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250 g Kirschtomaten
200 g frischer Blattspinat
3 El Olivenöl
400 g Soja-Gehacktes
400 ml Reiscreme
Pfeffer & Salz

 

Zubereitung:

Die Brötchen in kleine Stücke schneiden und mit der lauwarmen Milch übergießen. Danach die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebelstreifen, die Eier und Petersilie zu den eingelegten Brötchenstücken geben. Alles zu einen mittelfesten Teig verkneten. Danach die Hände mit Wasser anfeuchten und aus dem Teig Knödel formen. Wasser im Topf salzen und zum Kochen bringen. Die Knödel hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten ziehen lassen.

Die Knödel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne goldbraun anbraten. Danach die Knödelscheiben beiseite Stellen.
Jetzt Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und mit dem Sofa-Gehackte in eine Pfanne anbraten. Dieses auch beiseite Stellen.
Den Blattspinat waschen und in einer großen Pfanne zusammenfallen lassen und mit der Reiscreme ablöschen. Jetzt noch die Tomaten halbieren und dazugeben. Alle restlichen Zutaten in die Pfanne geben, erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Knödel Pfanne

Whole Food Box-Erfahrungsbericht

Erfahrungsbericht Food Box

Es war mal wieder an der Zeit eine neue Food Box auszuprobieren. Also durch stöberte ich das Internet auf der Suche nach etwas passendem. Gesucht…gefunden…die Whole Food Box!
Die Whole Food Box hat mich sofort angesprochen. Zum beinhaltet sie vegane Lebensmittel, die zudem auch noch vollwertig sind. Finde ich echt super, da mir eine vollwertige Ernährung sehr wichtig ist.
Schnell wurde die Whole Food Box in den Warenkorb gelegt und bezahlt. Nun hieß es warten bis sie ankam.

Die Whole Food Box kann man im Abo sowie auch als Einzelbox bestellen. Die Boxen kostet 26,90 Euro. Bei der Einzelbox kommen dann noch zusätzlich 4,90 Euro Versandkosten oben drauf. Bei der Abo-Box spart man sich die Versandkosten. Die Box wurde mit DHL Go Green geliefert. Die Lieferung dauert 1-5 Tage.
Ich musste auf meine Whole Food Box nur drei Tage warten. Ich habe den Postboten schon voller Freude erwartet.

Dann ging es ans auspacken.

Die Sachen waren mit einen schicken gelben Papier eingepackt und zudem noch mit Holzwolle gepolstert. Das auspacken hat echt riesig Spaß gemacht. Es gab sogar noch einen Gratis Kochlöffel aus Holz dazu, worüber ich mich sehr gefreut habe.Whole Food Box

In der Whole Food Box sollen 8-10 Produkte sein mit einen Warenwert von mindestens 30 Euro. Bei mir waren 9 unterschiedliche Lebensmittel mit einen Warenwert von 40,35 Euro. ES gibt da also nichts zu meckern. Es ist auch eine Auflistung der einzelnen Lebensmittel und was sie ausmacht in der Whole Food Box vorhanden.
Ich bin von der Auswahl begeistert. Es gab keine Lebensmittel die nicht geschmeckt haben und man hat sogar noch neue Produkte entdeckt. In meiner Whole Food Box war eine Dose Jackfruit drin. Bis dahin habe ich sie nur vom Namen gekannt. Die ist super lecker, sollte jeder mal ausprobieren. Ein passendes Rezept findet ihr unter dem folgenden Link: https://www.vitarando.de/jackfruit-burger-a-la-vitarando/

Auf der Internetseite von der Whole Food Box gibt es einen Shop, wo man sich die Lebensmittel auch nachbestellen kann. Ich werde diesen Dienst auf jeden Fall nutzen. Es ist toll auch nach vielen Jahren noch etwas Neues entdecken zu können und auch ausprobieren zu können.
Die Lebensmittel aus der Whole Food Box stammen von kleinen Manufakturen und Start ups aus Deutschland und sind frei von weißes Mehl, raffinierten Zucker und anderen überflüssigen Zusatzstoffen. Die hohe Qualität der Lebensmittel merkt man am leckeren Geschmack.

Fazit:
Ich bin hellauf begeistert von dieser Box und kann sie nur empfehlen. Ich kann nichts negatives über die Whole Food Box schreiben. Die Lebensmittel werden mit Liebe ausgesucht, was man auch sieht und schmeckt. Es ist toll, dass man sich die Lebensmittel auf der Internetseite nachbestellen kann. Es gibt zudem noch eine plastikfreie Food Box, was ich total klasse finde, da wir doch alle viel zu viel Plastikmüll produzieren. Somit ist für  jeden der auf eine vegane und vollwertige Ernährung achtet, etwas dabei

.Whole Food Box