vegetarische Hack-Spinat-Pfanne mit Knödeln

Spinat hack Pfanne

Zutaten für den Knödelteig:

10 Brötchen vom Vortag
500 ml Milch
3 Eier
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
2 El Öl

weitere Zutaten:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250 g Kirschtomaten
200 g frischer Blattspinat
3 El Olivenöl
400 g Soja-Gehacktes
400 ml Reiscreme
Pfeffer & Salz

 

Zubereitung:

Die Brötchen in kleine Stücke schneiden und mit der lauwarmen Milch übergießen. Danach die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Die Zwiebelstreifen, die Eier und Petersilie zu den eingelegten Brötchenstücken geben. Alles zu einen mittelfesten Teig verkneten. Danach die Hände mit Wasser anfeuchten und aus dem Teig Knödel formen. Wasser im Topf salzen und zum Kochen bringen. Die Knödel hineingeben und bei mittlerer Hitze etwa 25 Minuten ziehen lassen.

Die Knödel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne goldbraun anbraten. Danach die Knödelscheiben beiseite Stellen.
Jetzt Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und mit dem Sofa-Gehackte in eine Pfanne anbraten. Dieses auch beiseite Stellen.
Den Blattspinat waschen und in einer großen Pfanne zusammenfallen lassen und mit der Reiscreme ablöschen. Jetzt noch die Tomaten halbieren und dazugeben. Alle restlichen Zutaten in die Pfanne geben, erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Knödel Pfanne

Folge / Like vitarando:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.