Jackfruit-Burger a la Vitarando

Jackfruit

Zutaten:

1 Dose Jackfruit
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
5 El Tomatenmark
150 ml Wasser
Salz & Pfeffer

Avocado-Creme:
1 Avocado
Saft einer halben Zitrone
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Die Jackfruit in einen Sieb geben und mit kalten Wasser gut abspülen. Es kann sonst sein, dass die Jackfruit noch nach Konserve schmeckt. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen klein schneiden und in eine Pfanne anbraten. Dann die Jackfruit dazu geben und alles weiter braten. Wenn alles gut angebraten ist, das Wasser und den Tomatenmark dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei den Gewürzen ist alles erlaubt. Wir haben z.B. die Mama-Gewürzmischung „Tofu-Gewürz“ mit dazugeben. Alles circa 30 Minuten köcheln lassen bis die Jackfruit sich leicht auseinander ziehen lässt.

Jackfruit-Burger

Die Mischung muss circa 5 Stunden ziehen, damit der Geschmack durchziehen kann. Danach noch mal die Jackfruit erwärmen.

Jetzt kann es mit der Burger-Zubereitung gehen. Den Burger kann man grundsätzlich nach Belieben belegen. Wir haben eine leckere Avocado-Creme gemacht. Dafür braucht man eine reife Avocado mit etwas Öl, Zitrone, Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren.

Für die Burger-Brötchen haben wir unser Rezept für Glutenfreies Brot genommen. Das Rezept findet ihr unter diesen Link: https://www.vitarando.de/glutenfreies-brot-rezept-fix-selbstgemacht/

Folge / Like vitarando:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.