Mein Schiff 6 von Hamburg nach New York

Transreisen

Jetzt sind es noch genau 150 Tage und es geht auf große Fahrt mit dem neuesten Schiff der Mein Schiff Flotte. Die Aufregung steigt von Tag zu Tag. Kaum zu glauben wir fahren wie früher von der Alten in die Neue Welt. Einmal über den großen Teich! Ein Traum wird wahr!

Das erste Highlight worauf wir jetzt warten wird die Taufe der Mein Schiff 6 sein. Die Taufe findet am 1. Juni 2017 im wunderschönen Hamburg statt und wir werden natürlich dabei sein. Die Taufpatin wird Iveta Apkalna sein. Die Lettin ist die Titularorganistin der Elbphilharmonie und wird stellvertretend für die Elphi die Taufe durchführen.

Erstmal ein paar Fakten zur neuen Mein Schiff 6

Die Mein Schiff 6 hat eine Länge von 295 Meter und ist 35,8 Meter breit. Es gibt 15 Decks, wobei wie bei jeden Schiff das Deck 13 fehlt. Es gibt 1267 Kabinen, die von 2534 Gästen belegt werden können. Die Gäste werden von ca. 1000 Besatzungsmitgliedern versorgt. Wie alle Schiffe der Mein Schiff Flotte wird auch die Mein Schiff 6 unter der Wohlfühlflagge von Malta fahren.

Was ist neu auf der Mein Schiff 6?


Auf der Mein Schiff 5 gab es ja schon ein paar Neuerungen, die höchstwahrscheinlich auch auf der Mein Schiff 6 übernommen werden. Dazu zählen unter anderem das neue Spezialitäten-Restaurant Schmankerl und der Bosporus-Grill am Pool-Deck.

Zudem wird es noch ein paar weitere Veränderungen geben. In der Shopping-Area am Neuen Wall soll es durch ein offeneres Raumkonzept und eine Lounge-Atmosphäre ein noch entspannteres Einkaufserlebnis geben. Sind wir mal ehrlich, wer ist auf so einen Schiff, wo man mit allem versorgt wird, nicht eh schon entspannt genug.

Eine weitere Veränderung wird es an der Außenalster-Bar & Grill geben. Dieser Bereich wird erweitert, sodass man das Heck der Mein Schiff 6 noch besser genießen kann. Zudem wird es neue Strandkörbe geben, die für ein großartiges Urlaubsfeeling sorgen.

Die Schau Bar auf Deck 5 verwandelt sich optisch in eine Jazzbar, wodurch auch das abendliche Programm durch Jazz ergänzt wird.

Die Abtanz-Bar wird zu einen multifunktionalen Raum umgestaltet. Abends kann man da wie in einer Discothek das Tanzbein schwingen, während man sich tagsüber dort Lesungen bzw. Vorträge anhören kann. Zudem kann der Raum zusätzlich noch zu einen Escape Room verwandelt werden. Wer so etwas schon mal mitgemacht hat, weiß wieviel Spaß das macht. Man muss im Team eine Mission erfüllen und liegt somit voll im Trend. Ich kann jeden nur empfehlen den Escape Room auszuprobieren. Allerdings wird der Escape Room höchstwahrscheinlich nur gegen Aufpreis genutzt werden können. Es wird sich aber lohnen.

Die Arena auf Deck 14 wird mit Sonnensegeln überdacht werden, sodass man diesen Bereich bei allen Wetterlagen nutzen kann.

Wir dürfen gespannt sein, was es noch für Neuerungen auf der Mein Schiff 6 geben wird.

Unsere Überfahrt!

Mein Schiff6

Die Reise startet am 21.08.2017 von Hamburg Steinwerder. Dann geht es Richtung Zeebrügge in Belgien und Le Harve in Frankreich. Danach geht es dann über den Atlantik. 4 Tage kein Land zu sehen, was kann man da besseres machen als das Schiff zu erkunden und die Seele mal so richtig baumeln lassen. Danach werden wir Kanada ansteuern. Das erste Land werden wir in St. John´s betreten. Kanada ein Land mit wunderschöner Natur. Es geht dann weiter nach Charlottetown und Sydney. Das letzte mal kanadischen Boden werden wir in Halifax betreten. Darauf freue ich mich schon besonders. In Halifax wurden die Überlebenden von der Titanic gebracht. Im Maritime Museum of the Atlantic, kann man viel darüber erfahren. Zudem haben die Opfer auf den dortigen Friedhof ihre letzte Ruhe gefunden.

Nach einen letzten Seetag erreichen wir dann Bayonne/ New York.


TUI Cruises - Mittelmeer

Big Apple

The Big Apple, die Stadt die niemals schläft und wo alles möglich ist. Wer schon mal in dieser Stadt war, weiß wie überwältigend sie ist. Wer einmal da war, kommt immer wieder. Für mich ist es dann der 3. Besuch in New York und ich freue mich riesig darauf. Alleine schon die Fahrt dahin wird ein Traum. Wir zählen schon die Tage und können es kaum erwarten. Wir werden berichten, was die Vorbereitungen machen, wie wir zum Schiff kommen und was wir alles auf unserer Reise erleben.

Unsere Reise haben wir auf der offiziellen Seite von tuicruises gefunden:Beste Angebote für Transreisen

Folge / Like vitarando:

Umweltfreundliches Reisen

umweltfreundlich reisen

Wer kennt das nicht? Einen schönen Urlaub, auf den man sich lange gefreut hat und schon die Tage zählt bis es losgeht. Endlich raus aus den Alltag und die Akku´s neu aufladen. Das ist für jeden Balsam für die Seele und man kann endlich mal abschalten.

 

Allerdings kommt es dabei auch auf die richtige Reise an und den perfekten Ort, um nicht nur die Beine sondern auch die Seele baumeln lassen zu können. Für den einen ist ein All-Inklusiv-Urlaub das Non-Plus-Ultra und der andere will lieber raus aus den Großstadtdschungel und rein in die Natur. Egal für was man sich entscheidet, wichtig ist nur, dass man für sich das Richtige findet.

 

Wer mal etwas anderes will und wieder zu sich selbst finden will, ist bei den Öko-Unterkünften an einer guten Adresse. Hier spielt nicht nur die Umwelt eine Rolle, sondern man kann auch verschiedene Kurse machen. Meistens werden Yogakurse oder ähnliches angeboten. Zudem werden auch viele Erlebnisse in und mit der Umwelt bzw. Kultur angeboten. Bei solchen Reisen tut man nicht nur etwas gutes für sich selber, sondern auch noch etwas für die Umwelt.

 

In der heutigen Zeit spielt bei vielen der Umweltschutz bei Reisen eine große Rolle. Man kann das ganz klar vereinbaren. Das ist im Grunde auch gar nicht so schwer.

Vielen ist das aber nicht klar bzw. machen sie sich gar keine Gedanken darüber. Laut WWF produziert der Tourismus mehr als 5% aller Treibhausemission. Die Fernflüge wirken sich dabei besonders schädlich auf die Umwelt und das Klima aus. Doch wie kann ich bei meinen Reisen auch noch die Umwelt schützen?

Mittlerweile findet man auf vielen Reiseportalen einen Emissionsrechner. Dieser zeigt auf, wie schädlich eine Reise für die Umwelt ist. So kann man danach dann entscheiden, ob man nicht doch eine andere Abreisemöglichkeit wählt. Sollte es dann doch eine Flugreise sein, so kann man z.B. für seine verursachten Emissionsgase zahlen (atmosfair) Diese Ausgleichszahlungen werden dann für Klimaprojekte benutzt.

Es gibt noch viele weitere Tipps wie man auch im Urlaub etwas für die Umwelt machen kann.

Man sollte nicht täglich das Handtuch wechseln. Zudem kann man genauso wie zu Hause auch Strom- und Wasser sparen. Am Urlaubsort regionale Speisen vorziehen und keine importierten Produkte kaufen. Man ist ja auch im Urlaub um dort das Essen kennenzulernen. Zudem gibt es einige Gütesiegel, die umweltbewusste Hotels kennzeichnen. Im folgendes eine Auflistung, der wichtigsten:

  • Viabono (Deutschland)
  • BioHotels (in den Alpen)
  • Steinbock-Label (Schweiz)
  • Umweltzeichen (Österreich)
  • blaue Schwalbe
  • grüner Schlüssel
  • nordischer Schwan (Skandinavien)
Photo-Credits:
http://de.freeimages.com / Nerijus J
Folge / Like vitarando: